Atelier Scheil

Kunst, Kraft, Heiterkeit

Mein Weg

Als waschechte Kurpfälzerin mit Wurzeln in der Südpfalz und in Pommern bin ich in Ludwigshafen am Rhein geboren und aufgewachsen und habe dort auch mein Abitur gemacht. Schon immer haben zwei Seelen in meiner Brust gewohnt: einerseits das Interesse für die Technik und die Naturwissenschaften, andererseits meine Liebe zur Literatur und zur Kunst.

Zunächst habe ich an der Ruprecht-Karl-Universität in Heidelberg Germanistik studiert und als cand. phil. meine Studien dort beendet, gefolgt von Studienjahren in Darmstadt, die ich als Diplom-Ingenieur, Fachrichtung Architektur abschloß.

Studienreisen in Süd- und Nordeuropa, nach Vorderasien und Marokko, die bestimmt waren von Landschaftsphotographie und Skizzieren, füllten  die Sommermonate, während im restlichen Jahr der Broterwerb durch meine ebenso geliebte Tätigkeit als Architektin im Vordergrund stand.

Seit etwa dreißig Jahren beschäftige ich mich mit der Malerei. Erste Schritte unternahm ich bei Helmut Goettl im Künstlerhaus Karlsruhe. Albert Korat (damals Badische Kunsthalle), Helga Hentschel-Holtersdorf (Worpswede), Prof. Hans-Heinrich Fußer (Neustadt) und Gesa Goldammer, viele Jahre Leiterin des Badischen Künstlerbundes in Karlsruhe, unterstützten mich auf meinem Weg. In den letzten Jahren durfte ich Anregung in der Freien Kunstakademie in Gerlingen bei Isolde Folger, Ines Hildur und Heidi Reil erfahren.

Ganz besonders möchte ich meinem lieben Mann Roland Elser danken, der mich in allen Belangen immer tatkräftig unterstützt.

Meine Bilder selbst entstehen im Atelier. Um Farbstimmungen, Wolkenformationen, Veränderungen der Landschaften zu erinnern, photographiere ich sehr viel. Zum einen erhasche ich mit meiner kleinen "Taschen"- Canon Schnappschüsse als Gedankenstützen, zum anderen photographiere ich gestaltete Bilder, die auch für sich stehen können, mit meiner großen Digitalkamera. 

Ich bin Mitglied im:

Badischen Kunstverein e.V., Karlsruhe

Kunst- und Kulturverein Hainfeld e.V, Hainfeld. 

Literarische Gesellschaft e.V., Karlsruhe

Literaturkreis der Gemeinde Linkeneheim-Hochstetten